Trage deinen Podcast ein

Du hast einen eigenen Podcast im Tourismus? Perfekt! Werde Teil der größten Audio-Datenbank im Tourismus!

Podcast eintragen

1667 Destinationen, Reiseblogs & Co sind schon dabei!

  • Füge den RSS-Feed deines Podcasts in das Formular. (Was ist ein RSS-Feed?)
  • Den Titel, aktuelle Episoden & Co generieren wir automatisch aus dem Feed.
  • Der Podcast wird kostenfrei veröffentlicht und wir benachrichtigen dich gern.

Was ist ein RSS-Feed für Podcasts?

Ein RSS-Feed für Podcasts ist eine spezielle XML-Datei, um Podcasts zu abonnieren und zu hören. Mit dem RSS-Feed werden alle Informationen und Episoden deines Podcasts übertragen. Es beinhaltet den Titel des Podcasts, eine kurze Beschreibung, den Autor, das Veröffentlichungsdatum und die URL zu jeder Episode.

Der RSS-Feed ist die Grundlage, damit deine Audio-Dateien bei Spotify, Apple-Podcasts, Google, Audible & Co kontinuierlich veröffentlich werden können. Wenn eine neue Episode verfügbar ist, wird der Podcast-Player per RSS-Feed automatisch benachrichtigt und du kannst sie sofort anhören oder herunterladen.

Wo finde ich meinen RSS-Feed?

Der RSS-Feed wird automatisch erzeugt, wenn du deinen Podcast zum ersten Mal veröffentlichst. Wenn du zur Veröffentlichung einen speziellen Podcast-Hoster nutzt, wie z.B. Podigee, Podcaster oder Soundcloud, findest du den RSS-Feed in deinem Kundenmenü. Solltest du deinen Podcast über deinen eigenen Server streamen, wende dich bitte an deinen Webmaster.

Was ist, wenn ich keinen RSS-Feed habe?

Ohne einen RSS-Feed fehlt dir das wichtigste Instrument, um deinen Podcast erfolgreich zu vermarkten. Die Veröffentlichung der Episoden in den wichtigsten Audio-Kanälen ist die Basis, um viele Menschen zu erreichen. Bitte schreib uns, dann helfen wir dir.

Du hast noch keinen eigenen Podcast?

Dann wird es aber Zeit. 😍 Hier sind 13 Tipps zum Podcast-Marketing, wie du mit deinen Hörerlebnissen durchstartest.